Meisterschaft 2011/2012 - Teil 1

Nach den ersten sieben Runden scheint das Herren 1 die Regel, die besagt, dass die zweite Saison nach dem Aufstieg die schwierigste sei, zu bestätigen. Als Saisonziel wurde ein Rang unter den ersten vier definiert. Sicherlich ein anspruchsvolles Vorhaben, da mit Lyss und Handball West gleich zwei NLB-Absteiger der HVH-Gruppe zugeteilt wurden.

Etwas ernüchternd erscheint nun die Saisonbilanz nach rund einem Drittel der Saison; frühes Aus im Cup gegen den 1. Ligisten TV Appenzell und nur der achte Zwischenrang in der Meisterschaft. Zu oft schien es, die Mannschaft habe sich noch nicht richtig gefunden. Ein Tiefpunkt wurde bei der diskussionslosen Auswärtsniederlage  gegen Leimental erreicht. Doch nur eine Woche später zeigte das Team gegen Lyss ein total anderes Gesicht und brachte den Favoriten mit der bisher besten Saisonleistung an den Rand einer Niederlage.

Es bleibt zu hoffen, dass dies der Befreiungsschlag aus dem Formtief war. Der Mannschaft bleiben noch drei Spiele in der Hinrunde, um die Bilanz der ersten Saisonhälfte aufzuwerten und kann mit einer starken Rückrunde die ambitiösen Ziele noch immer erreichen.

Bericht: Christoph Lüthi





Herren 1 - 1. Liga



Herren 1 >>
 
Sponsor: Hotel Restaurant Sonne