Meisterschaft 2013/14 - Damen 1 - Teil 1

Tops und Flops haben die bisherige Saison des Damen 1 gezeichnet. In einigen Spielen konnte mit einer soliden Deckung und temporeichem Angriffsspiel überzeugt werden. In anderen Partien führten zu viele technische Fehler und mangelhafte Chancenauswertung beinahe zu Totalausfällen.  Das Erreichen der Aufstiegsrunde ist nach zu vielen Ausrutschern aus eigener Kraft nun nicht mehr möglich.

Die diesjährige SPL II Saison war jedoch für alle Teams ein Auf und Ab in der jeder jeden zu schlagen scheint. Die Tabelle wurde mehr als einmal auf den Kopf gestellt, mit Ausnahme der beiden Spitzenteams aus Zürich und Stans. Doch auch diese Teams haben keine weissen Westen und haben Punkte gegen unwahrscheinliche Gegner verloren. Damit ist es fast unmöglich, für die verbleibenden Spiele, und damit die Chancen auf die Aufstiegsrunde, Prognosen zu erstellen.
Im Schweizer Cup bedeutete das 1/8-Final gegen den Ligakonkurrenten HSG Leimental Endstation. Zuvor fiel Losglück zweimal auf unterklassige Gegner. Unglücklich waren eher die Ortschaften, die nicht gerade um die Ecke lagen. Zweimal fiel eine Fahrt von rund zwei Stunden nach Muotathal bzw. Arbon an.

Bericht: Nicole Rindlisbacher







Damen 1 - SPAR PREMIUM LEAGUE 2 (Kopie 1)



Damen 1 >>
 
Sponsor: EWK Herzogenbuchsee AG