Meisterschaft 2013/14 - Damen 2 - Teil 1

Ich habe mir den Bericht vor genau einem Jahr angeschaut. Kopieren, Einfügen würde es wohl am besten treffen. Oder doch nicht?

Fünf Spiele, zehn Punkte. Berner Cup Viertel Final. Wenn man nur die Resultate betrachtet, ist alles wie gehabt.

In Anbetracht des Kaders zu Beginn der Vorbereitung, konnte das so nicht erwartet werden. Die Trainings waren teilweise sehr dünn besucht.

War es richtig eine FU19 zu machen? Hätte man alle Juniorinnen in die aktiven Teams integrieren sollen? Im Nachhinein betrachtet war es richtig.

Natürlich durften wir auch ein wenig Glück in Anspruch nehmen.

Nachdem Rückzug von Langnau aus der 1.Liga, stiessen Stefanie Brefin (Rückraum) und Severine Schüpbach (Torhüterin) zu uns. Die beiden haben sich problemlos integriert und sind eine grosse Verstärkung.

Weiter können wir wieder auf die Dienste der genesenen Christine Howald, sowie der „Rückkehrerin“ Jasmin Urben zählen, welche das Team weiter verstärken.

Und sollten wir doch einmal knapp an Spielerinnen sein, können wir auf unsere Juniorinnen zurückgreifen, welche sich problemlos ins Team einfügen.


Ich bin der Meinung wir sind nochmals stärker geworden als Team. Wenn jede weiterhin hart an sich arbeitet, dann werden wir noch mal einen Schritt vorwärts machen. Der Weg ist das Ziel, abgerechnet wird am Schluss.
Und wo der Weg hinführen soll? Völlig klar, auf den Gipfel!!

Bericht: Daniel Märki, Trainer Damen 2.





Damen 2 - 2. Liga



Damen 2 >>
 
Sponsor: Drehtech AG