Meisterschaft 2012/13 - Herren 1

15 Punkte  sicherte sich die erste Herrenmannschaft in der Rückrunde. In der ersten Saisonhälfte waren es gerade mal sechs. Da Zahlen nicht lügen, ist das Fazit schnell erfasst: Die Mannschaft hat sich nach der schwachen Hinrunde aufgefangen und sich den Ligaerhalt mit einer guten Rückrunde verdient.

Was sich aber zum jetzigen Zeitpunkt einfach lesen lässt, war für die Mannschaft harte Arbeit bis zur und in der letzten Partie. Eine Runde vor Saisonende hatten die Herren mit 19 Punkten den Ligaerhalt nämlich immer noch nicht realisiert. Zwar befanden sich die Buchser  in der Tabelle vor Bern und Yverdon, bei einer eigenen Niederlage und Siegen der eben genannten Kontrahenten, wäre man doch noch in die unbeliebte Abstiegsrunde gerutscht. Die Buchser erkämpften sich aber in der letzten Saisonpartie in Lyss die Punkte 20 und 21 und realisierten dadurch den direkten Ligaerhalt aus eigener Kraft.

In Lyss ging auch die erfolgreiche Ära unter Trainer Markus Auf der Maur zu Ende. Er stieg mit dem Team 2010 in die 1. Liga auf und etablierte es dort in den folgenden Jahren. Seinen Posten wird nun Jürg Lüthi übernehmen, um dem Team neue Impulse zu geben.

Ebenfalls das Team verlassen haben: Rolf Schaad,  Jonas Frey und Henry Martinez sowie Assistenztrainer Marc Lüthi. Rolf Schaad, welcher seit 22 Jahren Handball spielt, verlängert seine Aktivkarriere im Herren 2. Jonas Frey zügelt nach Bern und hängt seine Handballschuhe "vorläufig" an den Nagel und Marc Lüthi wird in der kommenden Saison im Juniorenbereich als Trainer tätig sein.

Bericht: Marco Siegenthaler





Herren 1 - 1. Liga



Herren 1 >>
 
Sponsor: Hotel Restaurant Sonne