Damen 1: Sarah Baumgartner

Mit der Verpflichtung von Sarah Baumgartner kehrt eine erfahrene SPL 1-Spielerin zu ihrem Stammverein zurück. Aus dem mehrjährigem Engagement bei Basel Regio wird die Koppigerin viel Erfahrung in die erste Damenmannschaft des HVH mitbringen und bildet damit eine ideale Ergänzung zum bestehenden Mannschaftsgefüge.

Unmittelbar nach dem Saisonabschluss der Buchserinnen – der Verbleib in der zweithöchsten Spielklasse konnte eine Runde zuvor sichergestellt werden – kann der HV Herzogenbuchsee einen ersten Neuzugang vermelden. Sarah Baumgartner, die vor vier Jahren ihren Stammverein Richtung SPL 1 verlassen hat, kehrt in die Mittelholzhalle zurück. Die 25-jährige Koppigerin ist beim HVH gross geworden und will im ihr bestens bekannten Umfeld wieder Freude am Handballspielen gewinnen. Ihren Wechsel begründet Baumgartner zum einen mit dem Wunsch nach der Rückkehr in die Region Bern, zum anderen mit den Unstimmigkeiten, welche Basel Regio in der letzten Zeit beschäftigt haben. „Ich habe vier Jahre in der SPL 1 gespielt. Auf diesem Niveau Handball zu spielen, verlangt einen enormen Aufwand, da ist die Freude am Sport wichtig. Diese ist mir in der vergangenen Saison mit den Diskussionen bei Basel Regio jedoch abhanden gekommen.“ Deshalb setzt die kaufmännische Angestellte in der kommenden Spielzeit den Fokus mehr auf ein funktionierendes Umfeld und Freude im Team, als auf den Verbleib in der SPL 1. Somit sei für sie klar gewesen, dass sie nicht für die SPL 1-Vereine RW Thun oder den TV Zofingen auf Torjagd gehen wolle. Die wendige Rückraummitte-Spielerin ist überzeugt, dass mit der Freude am Handball und dem Spass im Team der sportliche Erfolg von alleine kommt, zumal sie mit dem HVH in der SPL 2 ganz vorne mitmischen will.

Die Rückkehr der variantenreichen Werferin freut den Trainer Beat Flury natürlich. „Im Frauenhandball gehört Sarah trotz ihres noch jungen Alters zu den erfahreneren Spielerinnen. Daher erwarte ich von ihr, dass sie Verantwortung übernimmt und dem Team Stabilität bringt.“ Dass die Buchser Neuverpflichtung auch Tore werfen kann, zeigt die Statistik der laufenden Saison: Mit 94 Toren ist Baumgartner die drittbeste Skorerin von Basel Regio. Da das Kader des HVH noch um zwei junge Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchs erweitert werden soll, betrachtet der Trainer Baumgartner als ideale Ergänzung, um die Saison 2014/2015 erfolgreich in Angriff nehmen zu können.

Medienmitteilung vom 12.04.2014 >>
Bericht Berner Zeitung vom 12.04.2014 >>





Sarah Baumgartner spielt kommende Saison im HVH-Dress.