HVH Samichlous



Zur Anmeldung >>
 

Buchsi Sunntig



 

SHV-Verhaltenskodex gegenüber Funktionären


zum Text >>
 

SHV‐Mobile‐Website




Zur Seite >>
 

Turnier U11/U9

in Herzogenbuchsee
So. 03.12.17
Spielplan/Schirieinsatz hier
 

Turniere U13

in Herzogenbuchsee
So. 10.12.17
Spielplan/Infos
 

HmS Handball macht Schule

Angebot für
Demolektionen

 

Handball Schülerturnier

Sa. 10.03.18
in Herzogenbuchsee
Anmeldung hier
 



 

Gönner

Werden Sie Gönner! Informationen dazu hier>>
 

HVH-Juniorinnen spielen in Buchsi um die Inter-Quali

Die Damen der Handballmannschaft der unter 15-Jährigen (FU15) aus Herzogenbuchsee spielen am Finalturnier am Sonntag, 15. Mai 2011, in Herzogenbuchsee um den Aufstieg in die höchste Juniorinnenliga für die unter 17-Jährigen (FU17 Inter).

Das eingeschworene Team um Trainer Fabian Bilger hat diese Saison zwar bereits interregional gespielt, allerdings bei den Damen unter 15 Jahren. Mit dem dort erreichten zweiten Platz hat sich das Team den nötigen Schliff für das Qualifikationsturnier für die nächst höherer Altersstufe FU17 geholt. Die besten vier von insgesamt acht teilnehmenden Mannschaften qualifizieren sich dort für die Intersaison 2011/2012.

„Spielerinnen an NLB-Niveau heranführen"
Das Turnier stellt für Trainer Fabian Bilger das Saisonhighlight dar. „Es ist für meine Mannschaft sowie für den Handballverein Herzogenbuchsee sehr wichtig, dass wir nächste Saison interregional spielen können. Das U17 Inter ist die zweitletzte Juniorinnenstufe, bevor die jungen Frauen sich in den Aktivteams wie zum Beispiel im Damen 1 (NLB) dann profilieren müssen“, sagt Bilger und ergänzt: „Spielen unsere Frauen interregional, so werden sie die notwendige Formung erhalten, die für die Annäherung an die Aktivteams nötig ist“.

Heimvorteil ausnutzen
Am Turnier selbst geniessen die Juniorinnen des HV Herzogenbuchsee Heimrecht: Der Schweizerische Handballverband hat sich für Herzogenbuchsee als Austragungsort entschieden. Das lautstarke und schon fast frenetische Publikum des Vereins ist in der Handballszene bekannt. Für Fabian Bilger ein klarer Vorteil und kein Druck: „Wir sind ein heimstarkes Team und wollen das unbedingt ausnutzen. Das Buchser Publikum wird in Scharen in die Mittelholzhalle pilgern und uns anpeitschen“, ist er überzeugt. Tatsächlich haben die Juniorinnen im 2011 vor heimischer Kulisse noch kein einziges Spiel verloren. Sie hoffen deshalb, diese Serie am Heimturnier ungebremst fortsetzen zu können.

Bericht: Ivo Sonderegger

Spielplan
Am Sonntag, 15. Mai 2011, gilt es ernst. Die Mannschaft der FU15 trifft in der Sporthalle Mittelholz in Herzogenbuchsee auf folgende Gegner:
09.00 HV Herzogenbuchsee - Grün-Weiss Effretikon
12.00 KTV Wil Kathi - HV Herzogenbuchsee
15.00 HV Herzogenbuchsee - Servette Handballclub
18.15 F 1 2. Rang Gruppe A - 3. Rang Gruppe B
19.00 F 2 2. Rang Gruppe B - 3. Rang Gruppe A



 


concept & design by CS Marketing GmbH