HVH Samichlous



Zur Anmeldung >>
 

SHV-Verhaltenskodex gegenüber Funktionären


zum Text >>
 

SHV‐Mobile‐Website




Zur Seite >>
 

Turnier U11/U9

in Herzogenbuchsee
So. 03.12.17
Ausschreibung hier
 

Turniere U13

in Biel
So. 19.11.17
Spielplan/Infos


in Herzogenbuchsee
So. 10.12.17
Spielplan/Infos
 

HmS Handball macht Schule

Angebot für
Demolektionen

 

Handball Schülerturnier

Sa. 10.03.18
in Herzogenbuchsee
Anmeldung hier
 



 

Gönner

Werden Sie Gönner! Informationen dazu hier>>
 

Meisterschaft 2012/13

Erfreulicher Start aller Nachwuchsmannschaften in der Meisterschaft 12/13
Bei den Junioren stehen derzeit drei Teams des HVH’s in der regionalen Meisterschaft mit vier Siegen aus vier Spielen auf dem ersten Tabellenrang.

Das kurzfristige Ziel der U15 und U17 Junioren ist die Qualifikation für die Meisterrunde, welche im neuen Jahr ausgetragen wird. Die gezeigten Leistungen lassen sich sehen und stimmen alle Beteiligten optimistisch, dass gesetzte Ziel erreichen zu können. Danach wird sich zeigen, ob man bereit ist für grössere Aufgaben und um den Meistertitel mitgespielt werden kann. 

Das gleiche Ziel verfolgen auch die U19 Junioren, welche nach fünf Partien die Rangliste ohne Verlustpunkte anführen.

Das neu gemeldete Team auf Stufe U15 Junioren im regionalen Bereich in der Gruppe 5 startete mit zwei Siegen und einer Niederlage. Hier spielen derzeit nur Juniorinnen aus dem Interkader, die dort wenig Spielzeit haben und Mädchen aus der Schulsportgruppe Oberstufe. Die Leitung hat Nicole Rindlisbacher.

Der Start bei den Inter-Juniorinnen war durchwachsen
Die U15-Inter Juniorinnen liegen derzeit auf Rang vier, mussten sie doch einige ärgerliche Punkte gegen die Favoriten abgeben. Doch bis Ende Saison kann sich da noch einiges ändern. Es gilt gegen Nottwil und Zug zu punkten, dann ist alles möglich.

Mit sechs Punkten aus fünf Spielen stehen die Juniorinnen U17 Inter derzeit auf dem dritten Zwischenrang. Ziel bis Weihnachten ist ein Rang unter den ersten drei, um dann mit den sechs stärksten Teams in der Finalrunde um das Erreichen der Playoffs zu spielen. Basel, Visp und Thun muss man weiterhin hinter sich lassen, dann ist das Ziel erreicht.

Animation
Auf Stufe U13/U11 sind wir mit mehreren Gruppen im Einsatz. Auch hier darf man auf erfolgreiche Spieltage der einzelnen Teams zurückblicken.

Insgesamt kann man sagen, dass der Nachwuchs des HVH’s im Regionalverband Bern/Jura mit seinem Können hervorsticht. Den Trainern ein grosses LOB. Erfolg motiviert, weiter so.

KidsCup
Zwei harte Nüsse stehen unseren Junioren im Viertelfinal bevor. Die U17 Jungs treffen auf das Eliteteam vom BSV Bern/Muri und die U15 Junioren spielen gegen das Interteam von Wacker Thun. Revanche des letzten Cupfinals.
Doch aus Erfahrung wissen wir, dass mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung nichts Unmöglich ist.

Bei den Juniorinnen hatten die FU17 ein Freilos und stehen bereits im Halbfinal, die FU15 spielen im gleichen Cup und müssen sich gegen die U17 von Münsingen noch durchsetzen. Hopp Buchsi.

Handballcamp 2012
Bereits zum dritten Mal führten wir das dreitägige Camp in der dritten Herbstferienwoche für die Kinder der Stufe U13 und U11 durch. Den 42 Kindern standen 10 TrainerInnen zur Seite und übten mit Ihnen die Grundlagen und Finessen des Handballspiels.

Höhepunkte und Eindrücke hinterliessen bei den Kindern sicherlich das Training mit den Frauen und Herren der ersten Mannschaften, aber auch das Lotto oder der Vortrag über Sportverletzungen von Dr. Urs Lüthi, das Gutenachtgschichtli von Müre und vieles mehr.

In der Küche wirkten Brigitte, Sarah, Julia und Andrea und Grillchef Micha.

Trainingslager in Tenero 2012
Tolle Stimmung, wunderschönes Wetter, Dreifach-Halle – was will man mehr.

Die äusseren Bedingungen waren für ein erfolgreiches Lager gegeben. Mit einer Rekordzahl von 70 Teilnehmern reiste die Truppe am Freitagmorgen, 14. September morgens mit dem Zug nach Tenero. Schon die Zugfahrt mit dem Umsteigen war ein Erlebnis. Aber gut organisiert haben wir das perfekt gemeistert.

Neben den vielen Trainingseinheiten stand auch Teambildung auf dem Programm. Dort wurde von den Trainern verschiedenes ausprobiert. Neben Schwimmen im See, „Blind den Weg finden“ oder Suche nach „whakaheke whakhan“, Beachvolley, „Sandbuddeln“ und Runden drehen auf der 400m Bahn. Alles war dabei.

Das Bräteln am Samstagabend am See war fantastisch. Die Stimmung war toll, die Spielerinnen und Spieler lernten sich besser kennen, Freundschaften wurden geknüpft.

Dank Peter und Urs klappten die Transporte in die Sporthalle Losone perfekt.

Während der Rückreise am Sonntagnachmittag verfolgten wir via LiveTicker das Spiel und den Sieg unserer SPL Frauen. Tenero tat wohl auch Fränzi, Sändle und Michelle gut.

Bericht: Brigitte Lüthi, Juniorenverantwortliche.

Cup Termin
Mi., 12.12.2012, 16.45 Uhr: Junioren U15: HVH - Wacker Thun
Mi., 12.12.2012, 19.30 Uhr: Junioren U17: HVH - BSV Bern Muri


 



 


concept & design by CS Marketing GmbH